News
Change Region...

Discovery Press Web Germany

Animal Planet

Choose Network...

Geboren in Gefangenschaft - Kandula, der Babyelefant

Image 1 / 3

Am 25. November 2001 erlebt der Smithsonian National Zoo in Washington D.C. ein kleines, 147 Kilogramm schweres, Wunder: Das Elefantenbaby Kandula erblickt das Licht der Welt, und mit ihm wächst die Hoffnung, seine Art vor dem Aussterben zu bewahren. Kandula ist erst der zweite Asiatische Elefant, der mit Hilfe künstlicher Befruchtung in Gefangenschaft geboren wurde - ein großer Erfolg für die Biologen des Zoos sowie für Tierschützer weltweit. Nur noch etwa 30.000 Asiatische Elefanten leben im Süden und Südwesten Asiens. Sie sind akut vom Aussterben bedroht. Diese Dokumentation begleitet die Geburt Kandulas und zeigt, wie Lucy Spelman und Janine Brown mit der Unterstützung des Smithsonian National Zoo für den Erhalt von Elefantenpopulationen kämpfen - sowohl in Zoos, als auch in der Wildnis. Keine leichtes Unterfangen, denn die Reproduktions-Wissenschaft steckt bei Elefanten noch in den Kinderschuhen.