News
Change Region...

Discovery Press Web Germany

Animal Planet

Choose Network...

Schneller, höher, weiter- Wettkampf der Tiere

Image 1 / 8

Olympische Wettkämpfe für Tiere: Gibt es das wirklich? Nicht ganz. Aber mit moderner Trick- und Animationstechnik werden für alle tierischen Olympioniken die gleichen Startvoraussetzungen geschaffen: Alle Tiere - egal, ob Insekt, Fisch, Vogel oder Säugetier - werden in der gleichen Größe animiert dargestellt. Selbst die kleine Küchenschabe schwillt mit technischer Hilfe auf 1,83 Meter an - die Durchschnittsgröße eines Mannes. Die tierischen Kräfte wachsen analog mit, um später auch die sportlichen Ergebnisse miteinander vergleichen zu können. Und dann kann es auch schon losgehen: Mit einer Eröffnungsfeier und dem Entzünden des olympischen Feuers beginnen die tierischen Wettkämpfe. Beim 100-Meter-Lauf stehen Kakerlake, Kuckuck, Wels, Gepard, Sandlaufkäfer und Leguan am Startblock. Wird der Gepard erwartungsgemäß der gefeierte Sieger sein? Mit authentischen Sportmoderationen und Slow-Motion-Bildern wird der Lauf der einzelnen Wettkämpfer genau analysiert und erklärt, warum der Leguan schneller als der Käfer war und beide verblüffenderweise eher am Ziel ankamen als der Gepard. Ein spannendes Fernseherlebnis mit einzigartiger Kombination aus hochwertiger Tierdokumentation und bestem Entertainment.